Wir brauchen Unterstützung bei der Verwaltung und Weiterentwicklung unserer Webseite. Die Liste an Verbesserungsvorschlägen und Ideen wächst jeden Tag und es besteht viel Potenzial, wofür wir ein paar mehr helfende Hände gut gebrauchen könnten. Kennst du dich mit WordPress aus? Oder sogar mit der Entwicklung von WordPress-Plugins (PHP)? Oder mit der Verwaltung von Webservern?

Am 21. April bieten wir auch eine Session an – Wie kann ich WordPress-Seiten bearbeiten? Mit WordPress kann man Artikel schreiben und veröffentlichen, zum Beispiel die bebilderte Version des Newsletters. Worauf ist zu achten für die Suchmaschinen? Wo finde ich Bilder dafür und wie kann ich sie hochladen? Was kann ich machen, wenn die Seite komisch aussieht?  Ja man kann schon veröffentlichten Sachen rückgängig machen! Das alles und noch viel mehr erwarten Dich in kurzen 40 Minuten am 21. April um 19:00 in Zoom.